Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Am Samstag,den 16. Juni 2018
findet die nächste Milonga
von 20.00-24.00 Uhr hier im Löwen statt.
Das Motto dieser Veranstaltung: "WHITE NIGHTS MILONGA"
( Dresscode: weiße, helle Kleidung erwünscht )
Der Eintritt beträgt 5,00 €
 
Alte und neue Tangomusik zum Tanzen
- für Anfänger & Fortgeschrittene -
- zum Zuschauen oder zum Zuhören
Musik und Organisation: Tanguera Bettina Wynants-Hardt
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Quelle: Jörg von der Höh
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6

Tango Argentino im Goldenen Löwen

 

Getanztes Weltkulturerbe und Jugendstil in Kevelaer

Auch unter den erfahrenen Tangueros in der Region ist Tango Argentino im

Goldenen Löwen in Kevelaer immer noch ein Geheimtip und ein ganz besonderes

Tanzereignis. Denn hier trifft der gefühlsbetonte Paartanz Tango Argentino bei

romantischem Kerzenschein auf ein aussergewöhnliches Jugendstilambiente.

Bereits seit über 25 Jahren gibt es den „Jazz im Löwen“ und seit etwas mehr als

zwei Jahren jetzt auch regelmäßig den „Tango im Löwen“. Irmgard Baers,

Inhaberin des Hotels Goldener Löwe freut sich über diese gelungene Ergänzung

und über die Begeisterung der Besucher für den Tanz und für die Atmosphäre in

ihrem Haus.

Tango Argentino gehört seit 2009 zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit

der Unesco. Zu der leidenschaftlichen und oft melancholischen Musik tanzen die

Paare in einer sehr innigen Haltung. Jeder Tanz ist eine neue Interpretation zum

jeweiligen Lied, bei der es keine festgelegten Abfolgen oder Choreographien gibt,

sondern verschiedene Schrittelemente, Drehungen und Techniken, die in

beliebiger Weise miteinander kombiniert werden können. Der Mann führt durch

winzige Gesten und Gewichtsverlagerungen und deutet damit an, welche

Richtung und Dynamik der Tanz als nächstes nehmen soll. Dabei geht es auch

darum, die Tanzpartnerin ins rechte Licht zu rücken, aber das eigentliche Ziel ist

es für das Tanzpaar in einen gemeinsamen „flow“ aus Musik und Bewegung zu

kommen. Auch in den eigenen Tanzpausen ist es deshalb sehr interessant, den

anderen tanzenden Paaren zuzuschauen, um zu sehen, wie diese sich gemeinsam

zur Musik bewegen.

Die Organisation und die Musikauswahl liegt in den Händen der kevelaerer

Tanguera Bettina Wynants-Hardt, die für die drei Tanzvarianten des Tango

Argentino, die Milonga (schnell), den Vals (walzerartig) und den Tango die

entsprechende Musik bereithält. Auch der Neo-Tango mit moderneren „Beats“

und der Non-Tango, also Nicht-Tangolieder, auf denen aber sehr gut Tango

Argentino getanzt werden kann, werden in ihren Playlisten eingestreut. Der

„Tango im Löwen“ hat bereits eine feste Fangemeinde in der gesamten Region

und in den angrenzenden Niederlanden.

Die Tanzveranstaltung, selbst „Milonga“ genannt, richtet sich sowohl an

Einsteiger, wie auch an Fortgeschrittene. Auch Zuschauer und Interessierte sind

herzlich willkommen.

Die voraussichtlich  nächsten Termine:
Samstag, der 16. Juni 2018
Samstag, der 24. November 2018